[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4761: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV • Thema anzeigen - Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
 
 
 
 
 
 
 
 

Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Mo 9. Dez 2019, 17:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 2  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Di 17. Nov 2015, 18:42 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 03:41
Beiträge: 22


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2015, 16:14 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 03:41
Beiträge: 22
Ich denke ja immer noch über meine Idee nach und finde sie immer besser :-)

Der Einsatz von "nitrifizierenden Bakterien" bei der Herstellung von Terra Preta wäre dem Einsatzort im Boden wesentlich angepasster, als der Einsatz von EM-Kulturen, die ja wohl überwiegend aus anaeroben Lebensraum bevorzugenden Bakterien, die nicht im Boden vorkommen, bestehen.
Den Einsatz von EM halte ich überall für angebracht, wo hygienisiert werden muss (Fäkalien, Samentragende Unkräuter usw.)

Wenn ein (Haupt?)Effekt von Terra-Preta ist, dass sich in den Poren der Biokohle für das Bodenleben günstige Bakterienkulturen ansiedeln können, wäre es ja besser Bakterien zuzusetzen, die auch tatsächlich im Boden wirken und leben.
Bei der Kompostierung der Biokohle wird diese ja auch mit den natürlich im Kompost vorkommenden Bakterien "aufgeladen". Dort finden sich vermutlich auch viele der nitrifizierenden Bakterien - bei der Kompostierung wäre ein Zusatz von Bakterienkulturen vermutlich jedoch unnötig.

Der Vorteil des Bakterienzusatzes entfaltet sich vermutlich am stärksten, wenn man Biokohle ausserhalb des Komposts bereits mit sehr stickstoffhaltigen Zusätzen auflädt. Die Biokohle kann dann direkt - und sogar mit Düngewirkung - in Erde ausgebracht werden.

Wenn man Urin (verdünnt) vergiesst dauert es ja durchaus eine Zeit bis die Pflanzen es verwerten können (das war mein Eindruck bei meiner Versuchsreihe) und in der "Umwandlungsphase" müffelt es auch etwas. Regelmässiges Düngen mit Urin dürfte die Bakterienverhältnisse im Boden vermutlich auch natürlich in Richtung "Nitrifizierung" verschieben. Die Biokohle in Terra-Preta Mischungen könnte in diesem Fall auch die Bakterienansiedlung unterstützen und die "Depotwirkung" verstärken.

Vorteile des Bakterienzusatzes für die Urindüngung im Garten:
- Die Nährstoffe im Urin wären schneller für die Pflanzen verfügbar.
- Die Nährstoffe im Urin würden sich langsamer verflüchtigen - es wäre mehr Stickstoff verfügbar
- Die Urindüngung würde weniger stinken

Ein grosses Problem sehe ich allerdings in den aeroben Lebensbedingungen der Bakterien:
In einem Faß oder anderen relativ geschlossenen Behältern können die aeroben nitrifizierenden Bakterien vielleicht nicht effektiv arbeiten. In Kläranlagen werden die "Belebungsbecken" intensiv durchlüftet um den Bakterien gute Bedingungen zu schaffen (Aquarien sind in der Regel auch sehr gut durchlüftet). Ein durchlüfteter Tank mit Pumpe (ähnlich wie bei der Herstellung von Wurmtee) könnte Abhilfe schaffen, aber auch Erklärungsbedarf aufkommen lassen ("hier durchlüfte ich meinen Urin mit Bakterien und Kohle" :-))

Bei einer Umstellung des Gartens auf Urindüngung könnte aber der Zusatz von nitrifizierenden Bakterien in der Übergangsphase sinnvoll sein um die "Müffelphase" zu verkürzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Fr 20. Nov 2015, 21:51 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 231
Also wenn man verduennten Urin in Massen direkt auf die Gartenkulturen gibt dann stinkt das praktisch nicht, und ich glaube dass die Naehrstoffe auch sehr schnell verfuegbar sind. Allerdings koennte man die Aufnahmekapazitaet des Bodens mit solchen Bakterien wohl erhoehen. Aber man muss sich hueten vor etwaiger Bodenversalzung denn Urin ist auch eine Salzloesung.

Ich als eher fauler Gaertner gebe den Urin von Maerz bis Oktober verduennt auf die Kulturen (es gibt immer was zum duengen) und im Winter auf den Kompost oder etwaiges Bokashi.

Keine Urinlagerung noetig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 00:25 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 03:41
Beiträge: 22
Wenn man das Uringiessen ein Weilchen betreibt dürften sich im Boden auch die entsprechenden Bakterien ansammeln die dann vlt. auch helfen, dass es nicht zu sehr stinkt. Bei mir hat es schon gemüffelt als ich meine Uringiessaktion durchgeführt habe. Ich hatte sogar relativ grosszügig verdünnt. Aber das war auch insgesamt nur ein paar Wochen - dann war leider meine Gartensaison vorbei. Die Effekte haben mich aber absolut überzeugt. Ich habe damit einige Rhabarberpflanzen die übel aussahen und bei denen ich eigentlich dachte, dass sie sich grundsätzlich nicht wohlfühlen zur Hochform gebracht. Ausserdem ein paar Rosen die bisher gemickert hatten zu Wachstumstänzchen veranlasst. In einem Maisbeet habe ich nur einige Pflanzen urinisiert - die Unterschiede zu den anderen waren beachtlich.
Das hat auch meinen Verdacht verstärkt, dass es in unserem Garten grundsätzlich an Stickstoff fehlt. Alles andere ist laut Bodenanalyse reichlich da.

Ich bin leider im Herbst/Winter nicht im Garten um die "Vor Ort Düngung" weiterzubetreiben - deshalb habe ich mir diese Fasslösung zuhause eingerichtet. Die würde aber auch ohne die Bakterien-Idee geruchlos funktionieren, weil die Deckel der Fässer gut abschliessen.

Aktuell siehts so aus: Gestern wurde das Fläschchen mit den Bakterien im Fass verteilt (ich habs dann direkt ganz reingeschüttet, weil ich nicht sicher war wie lange ich es angebrochen im Kühlschrank aufbewahren kann und vlt. hilft ja viel auch viel :-))
Heute hat es immer noch gemüffelt - aber ich erwarte ja auch keine Wunder, werde aber tapfer täglich die Nase dranhalten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 13:41 
Offline

Registriert: So 5. Jan 2014, 11:08
Beiträge: 24
Hallo,also den Garten voll auf Urin umstellen würde ich niemals machen. Viele Menschen nehmen irgendwelche notwendigen Medikamente ein. Ich hätte bedenken, für mein Gemüse (was ich ja esse)als auch Stauden etc.Ich sehe da als `"Futter" für die Bodenbakterien als auch als" Düngung" die gesündeste Lösung die regelmäßige Gabe von allem an Pflanzabfall hergestellten Bokashi.Und da kann dann auch ab und an mal Urin mit Holzkohle verteilt werden.
Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 15:58 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 03:41
Beiträge: 22


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 17:20 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 03:41
Beiträge: 22
UPDATE:

Vor zwei Tagen hatte ich die nitrifizierende Bakterienkultur meinem Urinfass zugegeben. Das Fass die Tage davor immer deutlich nach Urin gemüffelt.

Heute habe ich eine Geruchsprobe gemacht und der Geruch hat sich deutlich verändert. Der Uringeruch ist aktuell quasi komplett verschwunden. Es ist bei genauem hinriechen ein anderer Geruch vorhanden den ich (noch) nicht näher beschreiben kann - aber nicht unangenehm und nicht sehr stark.

Ich beobachte es weiter...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 10:53 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 03:41
Beiträge: 22
UPDATE:
Der Urin den ich gestern aufgefüllt hatte war heute bereits geruchlos. Das Fass riecht heute quasi nach gar nichts mehr.

Der Geruch den ich gestern festgestellt habe könnte davon herrühren, dass beim Umwandlungsprozess auch Salpetersäure entsteht. Wenn der ph-Wert zu sehr absinkt müsste man da evtl. mit Kalk gegensteuern.
Aber: Ich habe den ph-Wert in meinem Fass heute gemessen und das Urin-Biokohle Gemisch hat einen ph-Wert von ca. 6.5 was ungefähr dem ph-Wert des Urins entspricht. Es scheint also keinen Handlungsbedarf zu geben Kalk zuzuführen.

Erstes Fazit: Gegen Gerüche wirken diese Bakterien (bis jetzt) sehr gut. Ich gehe deshalb davon aus, dass auch die angestrebten Umwandlungsprozesse stattfinden und flüchtiger Ammoniak zu stabilerem Nitrat umgewandelt wird und deshalb mehr Nährstoffe im Uringemisch verbleiben.

Wie stabil sich die Bakterien in der Holzkohle angesiedelt haben kann ich dann vielleicht im Frühjahr testen, wenn ich das Gemisch auf die Beete aufbringe und dann wieder mit Urin "impfe". Wenn es dann auch zu einem schnelleren Abbau von Gerüchen (Ammoniak) als in unbehandelten Beeten kommt fand vielleicht auch die gewünschte Ansiedlung von nitrifzierenden Bakterien in der Kohle statt.

Mich würde mal die Meinung von jemandem interessieren, der sich mit Chemie auskennt. Ich bin diesbezüglich ja leider mehr als Laie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2015, 09:03 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 231


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Idee: Urin sammeln und nitrifizieren
BeitragVerfasst: Mi 25. Nov 2015, 12:58 
Offline

Registriert: Do 3. Jul 2014, 03:41
Beiträge: 22


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 2  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de