Terra Preta Forum

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 16:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 2 von 2  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Häusliche Kreislaufwirtschaft
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 17:14 
Offline

Registriert: Mo 11. Feb 2013, 16:13
Beiträge: 46
Ich habe auch noch eine Idee:
Ich finde die Plastik-Urin-Flaschen auch lästig:
Was sehr gut geht, sind die großen Gläser von Nuss-Nougat-Creme (wenn man Kinder hat, die so was essen). Die lassen sich besser reinigen, und man schmeißt sie nach ein paar Wochen einfach weg.
Gruß, Marianne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häusliche Kreislaufwirtschaft
BeitragVerfasst: Do 6. Feb 2014, 10:18 
Offline

Registriert: Mi 5. Feb 2014, 09:30
Beiträge: 16
Holzkohle selbst herstellen im Holzofen:
normale Konservendosen sind alle beschichtet (innen) und brennen nach 10 - 15maliger Verwendung durch (wo bleibt das Material?).
Ich verwende seit Nov. `13 Edelstahl-Vorratsdosen mit Deckel - immer noch die Selben nach über 100 "Brennungen" und immer noch gut.
Die Dosen habe ich in einem 1€-Laden gefunden, Stückpreis 3€, Inhalt gut 1 Liter, da passen ca. 350 Gramm Sägespäne rein. Übrig bleibt ca. 120 Gramm feinste Holzkohle!
Man kann da jedes einigermaßen trockene biologische Material verkohlen, locker eingebracht mit Sägespäne als Stütze, bleibt sogar die Form erhalten: Tannenzapfen, Trockenblumen. und letztendlich wird die Wärma ja auch gut genutzt!
Als Rentner habe ich für solche Spielereien auch Zeit!
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Häusliche Kreislaufwirtschaft
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 21:07 
Offline

Registriert: Sa 7. Feb 2015, 19:38
Beiträge: 13
Genau, keine Probleme mit Geruch, die Feuchtigkeit wird bei uns von trockenem Streu (Sägemehlmit Schleifstaub) aufgenommen. Keine Trennung nötig. Der Nachteil ist nur dass man viel Streu haben muss , es anschleppen muss und der Eimer schnell voll wird.
Aber für ein Gartenhäuschen mit trennscheuen Besuchern super.

Hat jemand schon Erfahrung mit Nitrifizierung von Urin? Also mittels Holzkohlefilter und EM einen Sickersaft zu bekommen?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 2 von 2  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de