[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4761: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV • Thema anzeigen - Größe der Holzkohle
 
 
 
 
 
 
 
 

Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Mi 11. Dez 2019, 09:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 2  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Mo 6. Dez 2010, 16:27 
Offline

Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:42
Beiträge: 23
Hallo,

mich interessiert, in welcher Größe Ihr die Holzkohle verwendet. Dazu habe ich schon unterschiedliche Empfehlungen gelesen - von Pulver bis zu "kleinere Stückchen

hobbygaertner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Mi 8. Dez 2010, 15:41 
Offline

Registriert: Mi 24. Nov 2010, 13:54
Beiträge: 39
Servus!

Ich verwende Holzkohle aus meinem Holzgas BHKW die eine Körnung von 0 bis ca. 15mm hat.
Wobei der feinere Anteil überwiegt. Diese Holzkohle wird im feuchten Zustand mit der Organik gemischt und fermentiert oder kompostiert.

Gruß Holzgaser


Dateianhänge:
Dateikommentar: Holzkohle
Brennmaterial_7.JPG [244.05 KiB]
6946-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Sa 11. Dez 2010, 19:54 
Offline

Registriert: So 26. Sep 2010, 21:00
Beiträge: 188
Wir verwenden 0-1 cm Holzkohlestaub bis Stückchen für unsere TriaTerra-Streu. Die abgesiebten Reste aus der Grillholzkohleherstellung. Reiner Holzkohlenstaub 0- 1mm führte zu weniger lockerem Boden und etwas schlechteren Ergebnissen als eine Mischung von 0-1cm. Nach unseren Überlegungen verhalten sich unterschiedlich große Holzkohlestücke auch unterschiedlich, trocknen unterschiedlich schnell aus, werden mit unterschiedlichen Organismen und Wurzeln besiedelt usw. Wie in der Natur ist eine Mischung der Korngrößen wahrscheinlich am besten. Reiner Staub hat zwar eine größere Oberfläche, aber bietet nicht so diverse Milieus wie eine Mischung von Korngrößen.

Die Amazonasindianer von denen wir alles abgucken haben auch nicht alles staubfein zermahlen, sondern die feinen bis stückigen Reste aus der Holzkohleherstellung, die zum Kochen oder Keramik brennen gebraucht wurde, verwendet. Zusätzlich wurde wahrscheinlich Biomasse wie Gräser und Sträucher direkt für die Terra Preta-Anwendung verkohlt und auch das gibt feine bis stückige Holzkohle.

Gruß Marko
http://www.triaterra.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 17:58 
Offline

Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:42
Beiträge: 23
Hallo,

danke für die Infos.

Ich habe mir einen kleinen Pyrolysekocher gebastelt. Doch leider lieferte der nicht wie erwartet/erhofft kleinste Holzkohle. Alles Zeugs (bspw. Erdnußschalen) verbrannte fast vollständig. Nur etwas größere Holzstückchen wurden verkohlt. Die müßte ich dann aber auch wieder nachträglich zerkleinern.

Weiß jemand, ob bzw. wo es solche Pyrokocher in D zu kaufen gibt? Mglw. habe ich da doch einen kleinen Konstruktionsfehler.

hobbygaertner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Do 20. Jan 2011, 20:45 
Offline

Registriert: Mi 19. Jan 2011, 18:41
Beiträge: 19
Hallo Hobbygaertner,

bist du mit deiner Recherche bzgl des Kaufes eines Pyrokochers weiter gekommen?

Ich habe bisher auch nichts im Internet gefunden, hätte aber auch gerne einen.

Viele Grüße
Berit


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Mo 24. Jan 2011, 20:04 
Offline

Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:42
Beiträge: 23
Hallo Berit,

ich habe noch nichts bzgl. Kauf eines Pyrokochers gefunden. Ich bastele aber weiter an meinem, vielleicht klappt es ja noch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Do 21. Apr 2011, 10:34 
Offline

Registriert: Do 21. Apr 2011, 10:27
Beiträge: 1
such mal bei Google oder Bing nach lucia-stove :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2012, 18:43 
Offline

Registriert: Do 6. Dez 2012, 18:36
Beiträge: 1
Schau' mal dort gibt es ein Modell in einer etwas höheren Preis- und Qualitätsklasse, das aus Holzpellets sehr schöne Kohle macht
Gruß
Frank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 22:47 
Offline

Registriert: Do 11. Nov 2010, 16:42
Beiträge: 23
Hallo Frank,

interessant und schick! Sogar regelbar. Aber für den Preis ist mir die Produktbeschreibung etwas zu dürftig. Aber für den Grillplatz, wenn's nur die schnelle Eisenpfanne sein soll, sicherlich eine Überlegung wert.

Inzwischen habe ich noch etwas herumgebastelt (die oberen Löcher waren zu klein) und nun geht's. Kleines, lockeres Zeugs bedarf aber schon etwas Übung.

Viele Grüße
Hobbygaertner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Größe der Holzkohle
BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 09:08 
Offline

Registriert: Mi 24. Nov 2010, 13:54
Beiträge: 39
Servsus!

um auf das ursprüngliche Thema zurück zu kommen:

Für die Herstellung von Wurmkompost wird Holzkohle mit einer Körnung bis max. 1mm benötigt. Größere Pratikel frist der Wurm nicht mehr.
Als Holzkohle zur Aufladung mit Nährstoffen hab ich gute Erfahrungen mit einer Korngröße bis 15mm gemacht. In 15mm Stücke wachsen die Wurzeln in die einzelnen Poren rein um die Nächstoffe raus zu holen.

Die Großen Stücke werden aber auch durch Frost gesprengt und so immer kleiner, aber das ist ein langer Prozess.

Gruß holzgaser

http://www.holzgasjournal.de


Dateianhänge:
HK_Wurzel_11.jpg [148.86 KiB]
3209-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 2  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de