Terra Preta Forum

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: So 17. Dez 2017, 05:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Interessante Kulturtechnik
BeitragVerfasst: Fr 5. Aug 2016, 21:08 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 227
http://www.ithaka-journal(dot)net/wurzelapplikation


Interessante Kulturtechnik, zumindest fuer Starkzehrer bzw Kulturen die eher frischen organischen Duenger bevorzugen. Ich hab das heuer im Fruehling mal probiert mit Radies und Kresse. Hat funktioniert; endlich hatte ich heuer wieder einmal Radies. Die gedeihen hier oft nicht da es zuerst zu kalt ist und dann sehr ploetzlich zu warm. Die Wurzeln waren dicht verbunden mit der Kohle; ein eindeutiger Zeichen von Sympathie.


Und in dem Artikel wird endlich mal vernuenftiger Klartext geredet ueber die einzubringenden Kohlemengen, deren Wirtschaftlichkeit und zu erwartender Effekt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Kulturtechnik
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2017, 16:15 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 227
Ich hab vor 2 Wochen Gurken und Zucchini gepflanzt zum vergleichen. 3 Gurken nach der Delinat-Methode auf Kompost und Urinkohle; 2 nur auf Kompost. Zucchini 1 und 1. Einziger Unterschied ist die Urinkohle, sonst alles gleich.

Jetzt sind die 3 nach Delinat gepflanzten Gurken 50-70% groesser als ihre 2 Vergleichsgenossen; und dabei war eine von ihnen die mit Abstand kleinste von allen 5!. Die beiden Zucchini liegen bis jetzt Kopf-an-Kopf; kein erkennbarer Unterschied.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Kulturtechnik
BeitragVerfasst: Sa 24. Jun 2017, 15:32 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 227
Momenteinschaetztung:
Der Wachstumsunterschied hat sich bei den Gurken stark verringert - etwa auf 10% - und ist bei den Zucchinis nach wie vor Null. Aber sowohl bei Zucchinis als auch bei den Gurken ist der Fruchtansatz bei den Kohle-Pflanzen frueher bzw staerker ausgepraegt; geschaetzt etwa um 10-15%.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Kulturtechnik
BeitragVerfasst: Mo 31. Jul 2017, 20:57 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 227
Momentaner Status:
Die nach Delinat auf Urinlohle gepflanzten Gurken und Zucchini geben etwa 20% hoeheren Ertrag als die Vergleichspflanzen. Konservativ geschaetzt.

Bleibt noch zu sehen wie sich die Hokkaidos machen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Interessante Kulturtechnik
BeitragVerfasst: Fr 15. Sep 2017, 13:39 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 227
Sodann! Jetzt zur Hokkaido-Ernte.
2 Pflanzen, eine mit Urinkohle und eine ohne.


mit Kohle: 7 Stk. / 6.38 kg gesamt

ohne Kohle:3 Stk. / 3,47 kg gesamt



Das ist fast doppelt so viel! Also die Delinat-Methode bringt definitiv was; man braucht nur sehr wenig Kohle [vielleicht 0,3 Ltr. pro Pflanze]; und die Kohle bleibt natuerlich im Boden erhalten und summiert sich im Laufe der Jahre. Fuer mich ist das derzeit die beste Anwendung fuer Holzkohle; ausser vielleicht bei Leguminosen, Kartoffel usw.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de