Terra Preta Forum

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Fr 20. Apr 2018, 05:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Obstbüte
BeitragVerfasst: Di 6. Feb 2018, 18:41 
Offline

Registriert: Mi 30. Aug 2017, 21:01
Beiträge: 10
mir stellt sich die Frage, ob der Einsatz von TP Substraten auch Auswirkung auf die Blüte von Obstbäumen hat. Ein kühlerer Boden soll die Blüte von Kirsche und Co angeblich verzögern, was in rauhen Lagen durchaus Vorteile bringt. TP soll ja den Boden erwärmen und im Umkehrschluß müsste dann die Blüte früher einsetzen.
Hat jemand schon Erfahrungen gemacht oder was dazu gehört?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obstbüte
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 07:50 
Offline

Registriert: Mi 24. Nov 2010, 13:54
Beiträge: 39
Das TP den Boden so weit erwärmt das Auswirkungen auf die Obstblüter zu erkennen sind bezweifle ich. Die Wärmeenergie aus der Rotte wird niemals ausreichen.
Was sich sehr positiv auf die Entwicklung des Obstbaumes auswirkt ist ein Extrakt aus vollständig vererdeter TP das vor, während und nach der Blüte gespritzt wird.

http://holzgasjournal.de/2018/01/22/wurmkompost-kosten-sparend-und-effizienz-steigernd-2/

Da ist eine Anwendung mit Wurmkompost beschrieben aber das funktioniert mit jedem vollständig ausgereiften Kompost.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Obstbüte
BeitragVerfasst: Mi 7. Feb 2018, 14:06 
Offline

Registriert: So 20. Mär 2016, 13:02
Beiträge: 28
Zitat:
TP soll ja den Boden erwärmen

Bekannt ist, dass sich dunkle Flächen besser Wärme aufnehmen als helle. Ob der Farbunterschied Deines TP-Substrates sich derart vom normalen Boden unterscheidet und ob man da auch eine Tiefenwirkung erzielt, wäre fraglich.
Nackte = unbedeckte Flächen sind dann auch besser zu vermeiden. Bei Mulch hat man dann oberflächliche Rottevorgänge, die aber in der Zeit der Obstbaumblüte wegen der noch niedrigen Bodentemperaturen recht verhalten sein werden.

Ich würde den Einsatz eines Bodenthermometers empfehlen. Da wird einem verdeutlicht, dass ein paar warme und sonnige Tage im Frühjahr äußerst sparsam auf die Bodentemperatur wirken.

Mit freundlichem Glück Auf!
ebs


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de