Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Di 12. Nov 2019, 07:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Herzlich Willkommen im neuen Terra Preta Forum
BeitragVerfasst: Di 5. Okt 2010, 12:40 
Offline

Registriert: So 26. Sep 2010, 21:00
Beiträge: 188
Hier kommt alles rein was woanders nicht dazu passt.

Dieses Forum haben wir eingerichtet um den Freien Austausch zum Thema Terra Preta zu ermöglichen. Dieses Forum ist für alle Terra Preta Begeisterte und Hersteller/Produkte offen.

Ohne Geheimnisse, Patente oder Markenrechte wollen wir dieses Wissen verbreiten und eine neue Landnutzung und Kreislaufwirtschaft auf den Weg bringen.

Für eine solche Aufgabe brauchen wir alle Kräfte, alle Firmen und alle Forscher. Wir werden eine ganze Gesellschaft verändern, dabei gibt es für jeden Mitstreiter mehr als genug zu tun.

Wir das ist Marko Heckel und die Firma triaterra die ein Produkt zur eigenen Herstellung von Terra Preta (triaterra-streu) anbieten und für Pioniere ein neues Terra Preta - Toilettensystem.
www.triaterra.de

Gruß Marko Heckel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzlich Willkommen im neuen Terra Preta Forum
BeitragVerfasst: Di 4. Jan 2011, 17:45 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:38
Beiträge: 2
Hallo sonni nochmal hier,
ich glaub ich brauch mal ein bißchen hilfe.
also,holzkohle,bestimmte gesteinsmehle und das für mich noch absolut rätselhafte em zeugs.
ich gehe davon aus,daß es bald ganz fürchterlich krachen wird,also will ich in der lage sein,das alles selbst zu besorgen bzw. herzustellen.
denn das wasserklo ist ab jetzt out für mich.
kann mir mal einer ne buchempfehlung geben,und andere hilfreiche tips,
ich bin ja derart grün hinter den ohren...
grüße sonni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzlich Willkommen im neuen Terra Preta Forum
BeitragVerfasst: Do 6. Jan 2011, 13:26 
Offline

Registriert: So 26. Sep 2010, 21:00
Beiträge: 188
Hallo Sonni,

Das EM-Buch von Anne Lorch "EM - Eine Chance für unsere Erde" ist das umfassendste EM-Buch das wir zur Zeit haben. Es gibt auch schon Abschnitte über Terra Preta.

Zur Terra Preta gibt es noch keine praktische Literatur. Auf unserer Presseseite und Infoseite findest Du aber jede Menge gute Artikel zum Thema.
http://www.triaterra.de
Inklusive dem taufrischen Interview beim Alpenparlament
http://www.alpenparlament.tv

Eine Alternative für EM wäre auch ein sehr guter, selbst hergestellter Kefir oder Sauerkrautsaft. Davon mußt Du nur ein bischen mehr nehmen.

Gruß Marko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzlich Willkommen im neuen Terra Preta Forum
BeitragVerfasst: Do 27. Jan 2011, 15:41 
Offline

Registriert: Mi 26. Jan 2011, 11:30
Beiträge: 3
Guten Tag!

über den Alpenparlament-Film sind wir auf Terra Preta und dieses Forum gestoßen. Wir gärtnern schon seit vielen Jahren biologisch (früher einmal in größerem Stil, jetzt in einem kleinen Stadtgarten) und sind immer daran interessiert, unseren Kompost, die Erde generell zu verbessern. Zu der Herstellung von terra preta und auch zur Nutzung des Urins würden wir gerne wissen:

Muß die Tria-Terra-Streu (oder das Gemisch aus Holzkohle, Gesteinsmehl und EM) vor Benutzung schon fermentiert sein (wie lange ungefähr stehen lassen?)oder kannn es gleich nach der Zusammenmischung als Einstreu benutzt werden?

Wie "lagert" man Urin, ohne dass er müffelt, um ihn später als Dünger zu verwenden?

In welchen Mengen und wie kann man Holzasche am besten für den Garten verwenden? In einem Bericht im www lasen wir über einen Dünger, der aus Urin und Holzasche hergestellt sein soll, allerdings ohne konkretere Angaben.

Einen freundlichen Gruß aus Bielefeld von
Sigrid und Manfred Hermelbracht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzlich Willkommen im neuen Terra Preta Forum
BeitragVerfasst: Di 1. Feb 2011, 23:31 
Offline

Registriert: So 26. Sep 2010, 21:00
Beiträge: 188
Hallo Sigrid und Manfred,

TriaTerra-Streu kann direkt verwendet werden auch in einer Flächenkompostierung oder alleine. Eine Fermentierung mit Stapelkompost ist sinnvoll aber die Prozesse können auch im Boden ablaufen, nur etwas verlustreicher. Dann sollte es auf jeden Fall mit Mulch kombiniert werden, damit die Mikroorganismen was fressen können. Außerdem ist es wichtig genug Nährstoffe einzubringen, damit die Holzkohle sich aufladen kann mit Nährstoffen. z.B. mit Urin angießen 1-2 l je m2.
siehe http://www.triaterra.de/Praxis-Stapelkompost

Urin kann problemlos Monate gelagert werden in luftdicht geschlossenen Behältern (Kanister, Eimer,Tonnen). Zur Ausbringung sollte ein guter Schuß EM-a (z.B. TriaTerra-aktiv) rein um Gerüche zu verhindern.

Holzasche ist stark basisch. In dosierter verteilter Menge (bis vielleicht 2%) kann es zum Stapelkompost gegeben werden. Zuviel würde durch starke pH-Wert-Steigerung zur Abtötung des Kompostlebens führen. Eine Mischung von Holzasche und Urin ist nicht anzuraten da dadurch vermehrt Ammoniak ausgegast würde.

Gruß Marko
http://www.triaterra.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Herzlich Willkommen im neuen Terra Preta Forum
BeitragVerfasst: Mi 2. Feb 2011, 09:44 
Offline

Registriert: Mi 26. Jan 2011, 11:30
Beiträge: 3
Guten Morgen,

vielen Dank für die hilfreichen Antworten!

Wir experimentieren weiter und wünschen allen anderen fruchtbare Zeiten.

Sigrid und Manfred


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de