[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4761: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV • Thema anzeigen - Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
 
 
 
 
 
 
 
 

Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Mo 14. Okt 2019, 09:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 2 von 3  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 20:31 
Offline

Registriert: Mi 30. Aug 2017, 21:01
Beiträge: 10


Zuletzt geändert von Käferkarl am Mo 18. Dez 2017, 21:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 21:43 
Offline

Registriert: Di 17. Jan 2017, 19:39
Beiträge: 6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Mo 18. Dez 2017, 21:49 
Offline

Registriert: Di 17. Jan 2017, 19:39
Beiträge: 6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 00:15 
Offline

Registriert: So 20. Mär 2016, 13:02
Beiträge: 28
Das Teil heißt wohl eher Kultivator, also ein Handgerät mit drei gebogenen Zinken, wobei die Spitzen auf etwa 2 cm verbreitert sind. Damit kommt man auf eine Arbeits- und Einmischungstiefe von etwa 10 - 15 cm. Auf an sich lockeren Boden (den Spaten kann ich nur mit Oberarmkraft in den Boden versenken) kommt man da gut und schnell zurecht.

Ansonsten scheint Ihr sortenrein zu arbeiten? Ein halber Kubikmeter Gras heißt bei mir, dass größer gleich der gleiche Anteil an anderen Materialien inkl. Holzhäcksel zugemischt wird. Da ist dann nix mit Ausreifen und wenig mit Zusammenstampfen. Aber ich habe es mit dem Fermentieren generell nicht so (siehe ), ich kompostiere, und da ist Grasschnitt nach 3 Wochen auch etwas sehr anderes als ursprünglich.

Mit freundlichem Glück Auf!
ebs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 01:54 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 231


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 11:44 
Offline

Registriert: So 20. Mär 2016, 13:02
Beiträge: 28


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 16:30 
Offline

Registriert: Mi 30. Aug 2017, 21:01
Beiträge: 10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Di 19. Dez 2017, 19:52 
Offline

Registriert: Di 17. Jan 2017, 19:39
Beiträge: 6
@ Käferkarl

Sorry, da hatte ich mich echt mißverständlich ausgedrückt, um nicht zu sagen, Halbwahrheiten verbreitet.
Also nochmal:
Beim Küchenbokashi wird in den Eimern inzwischen nicht mehr mit Folien, Brettchen und Steinen zum Beschweren gearbeitet.
Das funktioniert natürlich weiterhin einwandfrei, aber es scheint auch ohne zu gehen. Siehe hierzu:
https://www.em-chiemgau.de/em-anwendung ... i-duenger/
Beim Rasenbokashi wird weiterhin leicht verdichtet, aber auch hier schaut es so aus, dass das Verdichten über schwere Maschinen oder in Fässern einstampfen meist nicht nötig ist. Ich drücke mich jetzt schon vorsichtiger aus. lächel...
Hierzu ein etwas langatmiges Video:
https://www.youtube.com/watch?v=3hYpC-NzG-Y
Das Material was hier aus dem angetrockneten Material entsteht ist tatsächlich leicht und locker, so wie ich es auf den EM-Tagen im Chiemgau erleben durfte. Leider gibt es nicht mal auf deren Seite ein entsprechendes Video. Im Gegenteil, hier wird weiterhin von Feststampfen gesprochen.
Was für mich dieses Jahr sehr überraschend war, war der Versuch, dass frischer Grasschnitt mit feuchter Kohle gemischt, nicht verdichtet in einem kleinen Kunststofffass über Wochen geruchsneutral geblieben ist. Hier kam es zu keinen Fäulnis-, aber auch zu keinen Fermentationsprozessen. So wie ich das sehe, wurde der Rasenschnitt durch die Kohle einfach konserviert.
Am Einfachsten scheint mir immer noch grüner Heckenschnitt, ebenfalls ohne große Verdichtung, zu fermentieren. Oder wie ihr es zum Teil macht, eben entsprechende Mischungen.
Auch wenn ich weiterhin gerne kompostiere, so finde ich mehr und mehr Gefallen an der Jahrhunderte alten Tradition
des Fermentierens, die in erster Linie aus dem asiatischen Raum bekannt ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Do 21. Dez 2017, 09:05 
Offline

Registriert: Mo 10. Feb 2014, 09:06
Beiträge: 231


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fermentieren von gehäckseltem, grünen Heckenschnitt
BeitragVerfasst: Do 21. Dez 2017, 11:33 
Offline

Registriert: So 20. Mär 2016, 13:02
Beiträge: 28
Milpa ist ein Super-Stichwort. Gibt es da Kenntnisse und/oder Literatur zu möglichen Varianten?

Mit der klassischen Variante Mais, Bohne und Kürbis kann ich nicht viel anfangen. Mais ist keine Gartenfrucht, die in meinem Fokus liegt. Kürbisse habe ich aus Platzbedarfsgründen auf eine Fläche außerhalb des Gartens verbracht, wo sie in eine Wiese hineinwachsen können.
Im Garten selber strebe ich eine intensivere und dichtere Nutzung an, die Arbeit an Boden, Humus & Co. soll ja umgekehrt auch in Wirkungen enden.

Mit freundlichem Glück Auf!
ebs


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 2 von 3  [ 21 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de