Terra Preta Forum
http://terra-preta-forum.de/

Terra Preta aus Nacktschnecken???
http://terra-preta-forum.de/viewtopic.php?f=14&t=392
Seite 1 von 1

Autor:  Nacktschnecke [ Mo 4. Sep 2017, 12:25 ]
Betreff des Beitrags:  Terra Preta aus Nacktschnecken???

Erstmal vielen Dank für die Aufnahme!
Um es vorweg zu nehmen: Ich hasse Nacktschnecken! Abend für Abend setze ich mir die Stirnlampe auf den Kopf und ziehe mit Metalleimerchen und Löffel durch den Garten um den schleimigen Vielfraßen den mit kochendem Wasser den Garaus zu machen.
Wenn ich am nächsten Morgen in den Garten komme, steht dann da ein Eimerchen mit gelblich-schleimiger Schneckensuppe und ich frage mich: Wohin damit? In einem 50m2 großen Stadtgärtchchen sind die Möglichkeiten stark begrenzt...
Der Versuch, die Tiere über den Thermokomposter zu entsorgen, hat über Tage fürchterlich gestunken. Außerdem habe ich Angst, dadurch Nager anzulocken.
Als ich nun angefangen habe, mich für Terra Preta zu interessieren, kam mir folgende Idee:
Warum nicht die tägliche Beute mit ein wenig Holzhäcksel, TriaTerraStreu, etwas Gesteinsmehl und einem Schuss EM in eine kompostierbare Tüte, Knoten rein und dann auf den Thermokomposter?
So könnte man meiner Meinung nach die Geruchsbelästigung verhindern und wenn der Inhalt "reif" ist, verrottet die Tüte und gibt wertvollen Kompost ab.

Hat das schon mal jemand ausprobiert?

Ich freue mich über Tipps und Erfahrungsberichte!

Autor:  Käferkarl [ Mo 4. Sep 2017, 18:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Terra Preta aus Nacktschnecken???

Hallo Schnecke
Das Schneckenproblem ist mir auch vertraut.
Auf keinen Fall die Viecher blos killen und im Garten liegen lassen, denn "Die" fressen die Reste ihrer Artgenossen und wachsen um so prächtiger.
Mein Garten liegt an einem kleinen Bach und dadurch kenne ich die Probleme leider zu gut.
Die Version mit der Tüte geht sicher nicht in die falsche Richtung, aber bei Papiertüte hätte ich so meine Zweifel und von Kunststoff-Komposttüten würde ich abraten, die verrotten zu unregelmäßig. Besser du machst das mit Holzhäcksel und Grünzeug in einem Eimer wie Bokashi aus Küchenabfällen.
Zusätzlich würde ich empfehlen, Wenn du Rasenschnitt hast, diesen auch zu Rasenbokashi zu machen und damit dann zu mulchen. Seit ich das mache (2 Jahre) ist das Schneckenproblem zu vernachlässigen. Irgndwie mögen sie das überhaupt nicht.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/