Terra Preta Forum

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 13:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Weissklee versus Rotklee
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 19:16 
Offline

Registriert: Mi 2. Mär 2011, 13:16
Beiträge: 5
Was sind eigentlich die Vorteile von Weissklee gegenüber Rotklee? Ich komme drauf, weil ich einen Weisskleeversuch starten wollte, und dann im Gartencenter erstmal nur Rotkleesamen gefunden habe.

Eine kleine Rechche hat ergeben:
Weissklee:
- Relativ kleine Pfahlwurzel. Dafür Vermehrung auch über oberirdische Ausläufer
- Wird nicht so hoch, bis 30cm
- der Nektar ist auch für Bienen erreichbar

Rotklee
- tiefe Pfahlwurzel
- kann je nach Sorte auch bis zu 1m hoch wachsen
- Nektar bei normalem Wuchs nur für langrüssellige Besteuber erreichbar (Hummeln)
- Verwendung auch als Heilkraut.

Beruht die Empfehlung von Weissklee vielleicht darauf, dass er wegen der weniger tiefen Wurzel leichter reguliert werden kann und außerdem klar ist, dass er nicht so große wird? Gibt es noch andere Vorteile?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weissklee versus Rotklee
BeitragVerfasst: Do 31. Aug 2017, 12:59 
Offline

Registriert: So 26. Sep 2010, 21:00
Beiträge: 188
Hallo Herr Rumpelt,

Masanobu Fukuoka hat ja in seiner Reis-Wintergetreide-Landwirtschaft als dauerhafte Untersaat immer Weißklee verwendet und das hohe Lied des Weißklees gesungen.

Deswegen habe ich Weißklee als Königsuntersaat auch als Symbol für TriaTerra gewählt.

Weißklee verträgt sich dank seines flachen Wuchses und auch wegen seiner Stickstoff bindenden Wurzel mit allen wichtigen Kulturpflanzen. Er deckt den Boden gut und unterdrückt anderes Beikraut. Eine ideale Begleitpflanze für praktisch alle Ackerbaukulturen.

Rotklee ist im Prinzip genauso nur deckt es den Boden nicht ganz so gut und wird eben größer und tritt deswegen manchmal schon in Konkurrenz zu Kulturpflanzen.

Noch intensiver wurzelnd und stärker bodenverbessernd ist die Luzerne mit 12m tiefen Wurzeln. Vor allem die Nachfolgekulturen profitieren stark von dem gebundenen Stickstoff und den verfügbar gemachten Mineralien.

Gruß Marko


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de