[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4761: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4763: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4764: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4765: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3887)
Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV • Thema anzeigen - Ich freue mich, das es dieses Forum gibt!
 
 
 
 
 
 
 
 

Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Do 16. Jul 2020, 18:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich freue mich, das es dieses Forum gibt!
BeitragVerfasst: Mi 12. Jan 2011, 23:34 
Offline

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:37
Beiträge: 2
Ich hätte nicht gedacht, dass es noch studierte Menschen in Deutschland gibt, welche sich ernsthaft Gedanken über sinnvolle, umweltbewusste Landwirtschaft machen!

Das es ein Terra-Preta-Forum in Deutschland gibt, macht mir Mut!
Ich verfolge seit Jahren den Kampf von Gen-Technik-Gegnern gegen übermächtige Agrar- und Chemiekonzerne und deren Lobbyisten.
Diese echten Umwelt-Aktivisten werden immer wieder von der Justiz unterdrückt! Die Chemiekonzerne sind einfach zu mächtig!

Ich bin überzeugt, dass die Entdeckung der Herstellung von Terra-Preta weltweit einschlagen wird wie eine Bombe!
Sämtliche Kleingärtner auf der ganzen Welt, werden das Terra-Preta-Prinzip ausprobieren.
Viele Großbauern (leider noch nicht die Mehrheit) werden daraufhin diese gesunde, leistungssteigernde Alternative testen und festellen, dass es der einzige und echte Weg sein wird um Nahrungsmittel zu produzieren.
Ich habe gelesen, dass die Chiemgauer-Bauern am meisten experimentieren und sehr erfolgreich damit sind.
Ich hoffe das die bayrischen Erkenntnisse demnächst auch auf andere Bundesländer überschwappen!

Ich freue mich sehr über dieses Forum und wünsche allen Lesern viel Erfolg beim experimentieren mit der Terra-Preta!

Vielen Dank an den fleissigen Marko Heckel!

Ich bin sehr froh, dass es noch intelligente Menschen auf diesem Planeten gibt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich freue mich, das es dieses Forum gibt!
BeitragVerfasst: Sa 15. Jan 2011, 23:02 
Offline

Registriert: So 26. Sep 2010, 21:00
Beiträge: 188
Für Pessimismus gibt es keinen Grund beim Kampf gegen die Gentechnik, die nichts anderes ist, als die feindliche Übernahme unserer Nahrungsmittelversorgung. Der Gegner Monsanto zusammen mit der US-Administration scheint zwar übermächtig, es wird aber immer offensichtlicher das die Pläne einfach nicht aufgehen. Weltweit gibt es starken Widerstand gegen Gentechniksaatgut aus Sorge um Gesundheit, nationale Souveränität und Bauernrechte. Gentechniksaaten kommen einfach nicht voran. Europa ist trotz rücksichtslosester Machenschaften nach 15 Jahren immer noch im Anbau praktisch Gentechnikfrei. Danke dafür an alle Aufmerksamen und vor allem an die federführende Gruppe Zivilcourage.
http://www.zivilcourage.ro

Länder die Gentechnikanbau betreiben haben mit Exportbeschränkungen zu kämpfen.
INRA, das größte agrarwissenschaftliche Forschungsinstitut in Europa, stellt die GVO-Forschung ein. Der Kopp-Verlag sieht Monsanto schon vor dem aus.
http://info.kopp-verlag.de/hintergruend ... -aus-.html
Die Machenschaften der Gentechnikfirmen können nur im verborgenen gedeihen, mit Propaganda und Lügen als Deckmäntelchen. Das Licht der Fakten und der Öffentlichkeit läßt diesen hinterhältigen Angriff auf unsere Nahrung zusammenschmelzen wie Butter in der Sonne.


Den Vorwurf des Fleißes muß ich übrigens auf das schärfste zurückweisen. Ich praktiziere täglichen Mittagsschlaf und bin der Meinung das mehr als 6 Stunden Arbeit am Tag auf Dauer ungesund und unproduktiv sind. In der Welt, an der ich mitbaue, haben alle genug Muße für ausführliche Pausen, Erholung und Schlaf. Wenn die Menschen nicht mehr ständig wie aufgeregte Hühner umher hetzen, haben sie auch wieder Zeit klare Gedanken zu fassen.

Mit faulen Grüßen Marko Heckel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich freue mich, das es dieses Forum gibt!
BeitragVerfasst: So 16. Jan 2011, 02:02 
Offline

Registriert: Mi 12. Jan 2011, 22:37
Beiträge: 2
@ Marko Heckel

Vielen Dank, für Ihre Mut machende Antwort auf meinen Beitrag.
Ich wünschte, dass ich auch so positiv denken könnte wie Sie.
Ich bin Jahrgang 1975, wir sind ungefähr gleich alt.
Ich bewundere Ihr Wissen und vor allem Ihre Aufklärungsarbeit!
Bei Ihrem Engagement merkt man, dass Sie vor allem "die Idee" der Terra Preta, oder einer gesunden Landwirtschaft voranbringen wollen, und nicht wie sehr viele Andere ein sehr profitables Geschäftsmodell aufbauen wollen.
Dafür haben Sie meinen Respekt!

Leider blicke ich nicht so optimistisch in die Zukunft wie Sie!

Sie sagen, dass sich Monsanto auf dem absteigenden Ast befindet. Das sehe ich noch nicht.
Was ist mit den gentechnisch produzierten Futtermitteln aus den Entwicklungsländern?
Die Bauern dort greifen nach jedem Strohhalm, Sie sind ungebildet und nehmen was kommt!
Diese Unwissenden unternehmen alles um Profit zu machen!
Zum Schluss landet dieser Gen-Müll in Europa, in den Futtertrögen von deutschen Bauern, die nur sparen wollen aber nicht nachdenken!

Die Wirtschafts/Finanzkrise wird sich demnächst mit Sicherheit verschärfen!
Der Großteil unserer Politiker ist korrupt. Die Medien bombardieren uns mit "pro Gentechnik".
Siehe Guido Westerwelle bei seiner letzten Propaganda-Rede zur Rettung der FDP, dort setzte Westerwelle das Nein zur Gentechnik und Stuttgart 21 auf eine Stufe mit Fortschritt-Verweigerung!
Im ZDF haben wir Prof. Harald Lesch, den Physik-Astro-Mann, welcher jetzt bei Abenteuer-Forschung als Lobbyist arbeitet. Er propagiert die Gentechnik aufgrund wachsender Bevölkerung.

Ich sehe das Ganze nicht sehr optimistisch!

Terra Preta ist der genialste und vernünftigste Ansatz, den es seit Jahrzehnten, ach was sage ich, seit Jahrhunderten gegeben hat.
Die Terra Preta-Philosophie ist meines Erachtens der einzige Weg für einen Fortbestand der Menschheit.
Falls die Menschheit nicht aufwacht und nicht zur Natur zurückkehrt wird es sie nicht mehr lange geben.
--------------------------------------

Lieber Herr Heckel,
sie müssen mein Kompliment annehmen.
Sie gehören zu den echten Fleißigen in diesem Land.
Ohne Sie, hätte ich niemals gelernt, das es noch andere, bessere Methoden gibt um Landwirtschaft zu betreiben. Ich bin zwar nur ein Kleingärtner und bin in einem kleinem Dorf aufgewachsen, ich kannte nur die Düngung mit Mist.
Diese alte Technik der Indios hat mich von Anfang an fasziniert.
Nicht nur fasziniert, ich kann es auch nachvollziehen und verstehen.
Die Zurückführung der wichtigen Lebensstoffe in den Boden ist wichtig.
Der Kreislauf muss geschlossen werden.

--Die Gentechnik setzt auf Gifte wie Roundup von Monsanto. Kein Lebewesen, keine ungewünschte Pflanze, keine ungewünschten Mikroorganismen überleben in diesem Ackerboden. Alles wird zerstört.

Nur die Gen-Pflanze wächst auf diesem toten Boden.
Die Bienen kommen mit dieser unnatürlichen Umgebung nicht zurecht. Sie sterben eines Tages aus!

Lieber Herr Heckel:
Sie sind sehr fleißig, Ich hoffe, dass dieser Wahnsinn bald ein Ende hat.
Ich hoffe, das wenigstens die deutschen Bauern kapieren, das die Natur in Gefahr ist!
Sie wissen was auf dieser Welt falsch läuft.
Ich danke Ihnen für dieses Forum, damit haben Sie sehr viel getan.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich freue mich, das es dieses Forum gibt!
BeitragVerfasst: Sa 11. Jun 2011, 17:41 
Offline

Registriert: Sa 2. Apr 2011, 06:53
Beiträge: 7
Moin moin!
Ich (Baujahr 63) komme mit Deinen politischen ansichten nicht ganz klar. Bei uns in der Heide wurde jetzt die Linda-Kartoffel gerettet. Nix mit genmanipuliert und so, sondern nur weil ein Patent auf eine Pflanze abgelaufen war. Bei uns im Landkreis Uelzen werden jede Menge Kartoffeln angebaut, leider auch sehr viele um Alkohol für den "Biosprit" daraus zu brennen. Viele Ackerflächen liegen aus zwei Gründen brach: 1.) Eine Windkraftanlage steht drauf (die Pacht bringt mehr als das beackern) 2.) Die EU zahlt für Brachland immense Summen wegen der Überproduktion. Sollten diese Flächen auch noch effektiv genutz werden, wer soll dann all diese Nahrungsmittel verzehren? Die armen Landwirte können die Preise ja nicht senken, also lieber weniger produzieren und Subventionen einstreichen. Übrigens ist es den Leuten, die zur Tafel gehen müssen, meist egal, ob genmanipuliert oder nicht. Hauptsache man wird satt, auch wenn es mal wieder nur für einen Gemüseeintopf reicht. Der ist selbstverständlich ohne Kartoffeln, denn die sind ja im Tank der vielen millionen Autos. Ich halte es in meinem Kleingarten da mit Friedensreich Hundertwasser. Der sagte:"Gebt der Erde die Scheiße zurück". Dabei hilft mir zweifellos das Tria-Terra-Streu in meinem selbstgebauten Kompostklo. MfG, Uwi.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de