Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Do 12. Dez 2019, 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Heidelbeeren
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2013, 21:27 
Offline

Registriert: Mo 11. Feb 2013, 16:13
Beiträge: 46
Hallo Leute!
Bei uns im Supermarkt gab es Heidelbeerpflanzen, die schon halb am Ausschlagen waren und dringend wieder ins Kalte mussten...
Kurzum, ich habe sie mitgenommen.
Nun ist der pH-Wert bei uns im Garten aber alles Andere als Heidelbeer-freundlich.
Gibt es ein schön saures Terra-Preta-Rezept dafür? Kann man ja ggf. auch im Kübel machen.
Gruß, Marianne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heidelbeeren
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2013, 23:17 
Offline

Registriert: So 8. Apr 2012, 20:28
Beiträge: 20
Hallo Marianne!
Probieren geht über studieren.
Bei meiner Nachbarin unten am Ende der Straße fallen nach jedem Sturm oder Regen haufenweise Piniennadeln an. Sie entsorgt sie immer über die Müllabfuhr, weil man Piniennadeln ja wegen dem hohen Säuregehalt angeblich nicht auf den Komposthaufen werfen soll.
Ich will jetzt mal einen BigBag Terra Preta mit hauptsächlich Piniennadeln ansetzen.
Wenn das fertige Substrat dann besonders sauer ist, dann ist das eben Spezialerde für Heidelbeeren, Rosen und Rhododendren. Oder der Ph-Wert ist wie die "normale" Terra Preta, was beweisen würde, dass die EM ihren eigenen Säurepegel einstellen, unabhängig vom Ausgangsmaterial.
Um das dokumentieren zu können, müsste ich den Ph-Wert der normalen und der Pinien-Terra Preta kontinuierlich kontrollieren.
Hab ich noch nie gemacht.
Welche Methode ist am einfachsten und billigsten?

Sonnige Grüße,

Lopho


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heidelbeeren
BeitragVerfasst: Mo 1. Apr 2013, 14:40 
Offline

Registriert: Do 23. Feb 2012, 20:25
Beiträge: 2
Hallo Zusammen,

Ich möchte/werde dem nächst auf einer Fläche von rund 2500 qm Heidelberren anpflanzen ( August/September). Ich möchte die H-Kultur mit der "Em-Technik" bwirtschaften. Nun stellen sich aber noch einige grundlegende Fragen auf die ich bisher keine Antwort gefunden habe. Die Fläche die dafür vorgesehen ist seid mind 10 Jahren nicht mehr in Konventioneller Landwirtschaftlicher bewirtschaftung gewesen. Die Fläche lag brach und wurde lediglich 1 mal pro Jahr abgemulcht. Eine Bodenprobe Habe ich bereist eingeschickt Um speziel den Ph-wert (nach meinen Proben liegt der so bei 5,0-5,5) und den Humusgehalt festzustellen. Leider liegen mit die Ergebnisse bis heute nicht vor ! Desweiteren wollte ich die Fläche eigentlich vor der Befpflanzung mit Gesteinsmehl abstreuen damit die Ems verbesserte Lebensbedigungen vorfinden und alle Mieneralien in ausreichender menge vorhanden sind. Die frage die sich stellt würde ich bei einer Streumenge von 5to/ha (1,25to auf 2500qm) den ph wert nicht zu sehr steigern!? Am besten ist ja für die Heidelberre ein Ph-wert von 4,0-4,5. Wenn der Ph-wert zu hoch is empfiehlt der FiBL-Schweiz den vorsichtigen (genau Mengen angaben sind nicht vorhanden Ph-wert Proben im wurzelbereich nötig um eine überdosierung zu vermeiden!) Einsatz von Elementarschwefel der aber erst nachmehren Wochen seine voll wirkung erbringt. Alternative wird in der mir vorliegenden Literatur Nadelholzsägemehl für die Ph Anpassung vorgeschlagen. Frisch gehäckselte Nadel sollten vermieden werden. Auf jedenm fall ist der Ph wert für die Heidelberre das A und O Nur wie ich regulieren soll und gleichzeitig meine positive Em-Mirkrobiologie auf dem Feldanbeu erhalte leuchtet mir noch nicht ganz ein ich bitte um Auskunft. Auf Youtube gibt es auch einige gute Videos zur Heidelberren Anbau/Pflege/Sorten die Grundelegende Fragen beantworten können.
Schöne Grüsse Timo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de