Terra Preta Forum STILLGELEGT NUR NOCH ARCHIV

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Di 10. Dez 2019, 00:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Holzkohlestaub impfen bzw aktivieren?
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2013, 18:11 
Offline

Registriert: So 10. Feb 2013, 22:22
Beiträge: 17
Hallo,

nachdem der Frühling nun mit großen Schitten herbei eilt, mache ich mir viele Gedanken über die Umgestaltung meines Gartens.
Ich habe den Winter genützt, um mir alles mögliche an theoretischem Wissen über EM, Bokashi und Terra Preta anzueignen.
Aber bevor ich jetzt praktisch loslege, habe ich doch noch eine Frage zur Terra Preta Herstellung.
Ich lese immer wieder vom Impfen bzw Aktivieren des Holzkohlestaubes vor der Verwendung.
Das dies mit EM geschieht ist mir klar, aber mit welcher Verdünnung oder pur? Und muss der Holzkohlenstaub danach einige Zeit anerob fermentieren, wie lange, bei welcher Themperatur oder kann man ihn mit EM versetzt gleich verwenden?

Ich freue mich über jeden praktischen Rat.

LG vom Gänseblümchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzkohlestaub impfen bzw aktivieren?
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2013, 18:56 
Offline

Registriert: Do 13. Jan 2011, 12:32
Beiträge: 109
Hallo Gänseblümchen !

Ich habe meinen Holzkohlenstaub in einer großen Tonne. Da gebe ich gleich mal, nach dem befüllen eine 10l Gießkanne voll Wasser mit Ema drinnen rein, damit sich die Holzkohle sich vollsaugen kann und nicht mehr staubt. Das Wasser ist ratzfatz aufgesaugt. Die Kohle ist sehr durstig.. Ema kannst nach belieben reintun, da kannst nichts verkehrt machen. Dann tu ich immer wieder beim Bokashikübel-Befüllen etwas Holzkohle dazu, immer so 10 %.
Der Holzkohlestaub muß nicht extra fermentieren, das geschieht ja dann zusammen mit dem Bokashi.

lg elis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzkohlestaub impfen bzw aktivieren?
BeitragVerfasst: Di 5. Mär 2013, 22:18 
Offline

Registriert: So 10. Feb 2013, 22:22
Beiträge: 17
Hallo Elis,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das ist ja viel einfacher, als ich dachte ;o)
Wo hast Du diese Tonne stehen und wie viel Holzkohlestaub is da drinn, wenn du mit 10 L EM-Wasser gießt?
In Moment sind ja nachts noch oft Minusgrade, schadet das den EM's nicht ?
Sorry, bin ein wissbegieriger Anfänger.

GLG vom Gänseblümchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzkohlestaub impfen bzw aktivieren?
BeitragVerfasst: Mi 6. Mär 2013, 00:01 
Offline

Registriert: Do 13. Jan 2011, 12:32
Beiträge: 109
Hallo Gänseblümchen !

Für die Hauptmenge Holzkohle habe ich in der Garage eine so ausrangierte große Mülltonne. Dann habe ich in der Wohnung in einem Abstellraum eine kleine Tonne stehen, schätze das da 60 l reingehen. Dann noch einen kleinen Kübel mit Gesteinsmehl, das brauche ich immer für meine Bokashi herrichten. Die EM´s verfallen in eine Kältestarre, wenn es wieder wärmer wird, wachen sie wieder auf, in der Garage, da friert es nur rein, wenn ich ganz lange hohe Minusgrade hat, also sehr selten.
Habe festgestellt, das die Holzkohle sehr viel Wasser aufnehmen kann und dadurch dann im Bokashi schneller aufnahmefähig ist.

lg elis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzkohlestaub impfen bzw aktivieren?
BeitragVerfasst: Mi 6. Mär 2013, 07:19 
Offline

Registriert: Mi 24. Nov 2010, 13:54
Beiträge: 39
Hallo!

gut durchfeuchtete Holzkohle wird auch besser von den Mikros besiedelt, da die Mikors sich im Feuchtigkeitsfilm fortbewegen. Durch das Wasser können auch schon Mikros in aus der Umgebung in die Kohle eiwandern. Wir lagern die Holzkohle im Sommer immer drause, so das der Regen auf die Kohle einwirken kann.

Gruß holzgaser


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holzkohlestaub impfen bzw aktivieren?
BeitragVerfasst: Mi 6. Mär 2013, 11:11 
Offline

Registriert: So 10. Feb 2013, 22:22
Beiträge: 17
Vielen Dank Euch beiden,
das hat mich jetzt gut weitergebracht.
So als Anfänger ohne paktische Erfahrungen ist eben alles neu und tauchen immer wieder Fragen auf. Wenn man die Erfahrungen anderer nutzen kann, spart man doch viel Zeit, die bekanntlich jedem Gärtner immer wieder fehlt ;o)
Schön, hier Antworten zu bekommen.
Dann jetzt die Ärmel hochgekrämpelt und mal ins Frühjahr stürzen^^

GLG vom Gänseblümchen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de