Terra Preta Forum

Informationen und Erfahrungen rund um das Terra Preta Phänomen

 
Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 09:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 4. TriaTerra-Blog: Fukushima, Lebens- statt Todesschwingung
BeitragVerfasst: Do 7. Apr 2011, 22:30 
Offline

Registriert: So 26. Sep 2010, 21:00
Beiträge: 188
Was ist nur mit Deutschland los?

Die Welt starrt entgeistert auf unser Land:
Auf unsere Atom-Bundeskanzlerin die im Handstreich mal eben sieben Atomkraftwerke abschaltet, die wohl nie wieder ans Netz gehen werden.
Auf den ersten grünen Ministerpräsidenten.
Auf eine Volksbewegung gegen Atomkraft die mehr Menschen auf die Straße bringt als jede Kürzungsorgie oder Krieg den unsere Regierung gegen den Volkswillen führt.
Auf alle Parteien die sich überbieten dabei, wer schneller und radikaler aus der Atomkraft aussteigt.

Kein Land ist weiter weg und weniger betroffen von Fukushima als Deutschland. In unserer Westwindzone der gemäßigten Breiten liegt der ganze Pazifik, Amerika, der Atlantik und halb Europa zwischen uns und dem Unglück. Eine unendliche und komplett ungefährliche Verdünnung. Ist das nur wieder die „German Angst“ ein tatsächlich fest stehender Begriff im Englischen.
In vielen Foren und in wenigen Artikeln kann man von selbst ernannten Experten und Ingenieuren lesen, dass es noch nicht einen Strahlungstoten durch das Unglück gab und dass Fukushima ein Beweis für die inhärente Sicherheit von Atomkraftwerken ist und das jede andere Energieerzeugung mit größeren Risiken verbunden ist.
Und sie haben Recht! Und doch liegen sie komplett daneben.
Nach den reinen Zahlen ist Atomkraft Spitze! Es stolpern wahrscheinlich mehr Menschen über Gießkannen zu Tode als direkt an Strahlung sterben. Warum dann diese irrationale Aufregung und Ablehnung?

„Ihr bewegt Falsch!“
Dieser Satz von Viktor Schauberger bringt es auf den Punkt. Schauberger meinte damit den Verbrennungsmotor, die gerade Linie und den rechten Winkel. Implosion statt Explosion, Syntropie statt Entropie, einwirbeln statt explodieren, regional und autark statt zentralisiert und abhängig, Sog statt Druck, wirbeln und schlängeln statt gerade Linie und rechter Winkel.

Wer sich mit EM und Terra Preta beschäftigt kommt an der Schwingung dieser schwer fassbaren aber wirksamen Größe nicht vorbei. Lebensfördernde EM-Keramik, energetische Harmonisierung, ein aufbauendes Schwingungsfeld, Prof. Higa spricht von regenerativen Gravitationswellen die EM eigen sind, Mondphasen beachten für optimale EM-Qualität (tatsächlich wichtig), eiförmige Keramik-Fermentationsgefäße der Amazonasindianer die laut Schauberger Lebensenergie am besten einfließen lassen, sogar mein Quadratbeet habe ich auf den Rat eines Rutengängers abgerundet, damit sich die Schwingung aufbauen kann und vieles mehr.

Der Verbrennungsmotor und die ganze geradlinige Druck- und Explosionstechnologie dagegen verbreiten eine lebensfeindliche Schwingung. Die Kernkraft ist die ultimative Zerstörung natürlicher Ordnung, die reine Todesschwingung. Die Zertrümmerung der Atome, der Grundbausteine des Universums. Wir spüren diese Schwingungen und fühlen uns je nach unserem eigenen Zustand zu bestimmten Schwingungen hin gezogen oder abgestoßen. Alle feinfühligen Menschen die ich kenne Geomanten, Rutengänger, Pendler haben tiefe Sorgenfalten und einen Heidenrespekt vor Atomenergie und möchten Sie lieber heute als morgen abschaffen. Nicht wegen der Handvoll Toten, sondern wegen der alles durchdringenden lebensfeindlichen Schwingung.

Auch die Erde schwingt. Jedes Atomkraftwerk ist wie ein Dolch im Energiekörper unserer Welt. Unsere Mutter Erde verzeiht vieles. Hauptsache, Sie verliert nicht die Lust an dem Leben auf Ihr.

Viktor Schauberger wollte hektisch am Ende seines Lebens eine freie Energiemaschine entwickeln, damit auf die unselige Kernkraft verzichtet werden könnte. Die Zeit war noch nicht reif.
http://www.youtube.com/watch?v=2OlzS4vXB4o
http://www.alpenparlament.tv/natur-umwe ... kraftwerke
Hans Seelhofer der Entwickler des Strom harmonisierenden und sparenden Fostac wünschte sich vor allem einen Ersatz der Atomkraft.
http://www.fostac.ch/de/filme/start-film.html
Wilhelm Reich wollte mit seinem Orgonakkumulator in den 50er Jahren eine winzige Menge radioaktiven Materials neutralisieren und verseuchte damit sein komplettes Forschungsinstitut in Maine. Schließlich sah Reich eine Verbindung zwischen Wüstenbildung und Radioaktivität. (Das Oranurexperiment)
http://www.orgonomie.net/hdoranur.htm

Die Ablehnung der Kernkraft und die Aufregung darum ist eben nicht rational, sondern entsteht aus dem tiefen Gefühl der Lebensfeindlichkeit dieser Technologie. Das man bei genauem hinsehen auch genug rationale Gründe findet Atomkraft abzulehnen und sei es der 40.000 Menschengenerationen strahlende Müll unterstützt diese gefühlsmäßige Wahrnehmung. Fukushima ist nur der Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt.

Ich bin stolz auf mein Deutschland, dass es diese Sensibilität hat. Ich bin stolz auf unsere Baden-Würtemberger und ich bin sogar stolz auf unsere Politiker und unsere Merkel die zumindest sensibel ist für die Stimmung im Volk. „Abschalten Jetzt“ wird zur Realität. Holen wir die Lösungen und die Patente aus den Schubladen. Geben wir unsern Tüftlern und Erfindern den Raum denken und schaffen zu dürfen. Eine günstige dezentrale Energieversorgung ohne Kernkraft ist möglich. Schaffen wir eine neue lebensfreundliche Technologie.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 4. TriaTerra-Blog: Fukushima, Lebens- statt Todesschwing
BeitragVerfasst: Di 16. Sep 2014, 13:19 
Offline

Registriert: Mi 19. Mär 2014, 08:27
Beiträge: 4
Your post was very worth reading to understand what is happening with Germany. I have read this topic discussed in many blogs but did not understand what they are pointing out. Your post was helpful to know the fact.



Louren
optimum internet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Neues Thema Antworten Seite 1 von 1  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de